FDP

Christina Steinhausen

Sehr geehrter Herr XXX, machen Sie sich bitte keine unnötigen Sorgen.
Gute Heilpraktiker brauchen wir, und es wird solche auch künftig geben, weil Ihre Kundschaft darüber entscheidet, wer erfolgreich ist. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit Ihrem Berufsstand gemacht.
Wir Freie Demokraten sehen in der Naturheilkunde eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin.
Wir treten allerdings für eine Neuregelung des Heilpraktikergesetzes ein.
Wir halten es im Sinne des Patientenschutzes für sinnvoll, dass die Anforderungen an die Erlaubniserteilung für Heilpraktiker erhöht werden, sodass durch den Abschluss eines Studiums oder einer Ausbildung in einem Gesundheitsberuf nachgewiesene medizinische Kenntnisse vorausgesetzt werden.
Zudem sollten verbindliche Pflichten zur Qualitätskontrolle und Weiterbildung für Heilpraktiker eingeführt werden. Mit li(e)beraten Grüßen

Christina Steinhausen